Chili Sin Carne

Chili sin Carne ist ein einfaches, schnelles und leckeres Rezept, dass sogar meinen fleischessenden Freunden schmeckt. Das Beste daran ist, dass es sich auch wunderbar in größeren Mengen vorbereiten lässt. Einfach in den Kühlschrank stellen oder einfrieren und am nächsten Tag mit zur Arbeit, Uni oder Schule nehmen.

Portionen: 4-5               Schwierigkeit: einfach

Zutaten

  • 1 Glas/ Dose Mais
  • 1 Glas/ Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 große Paprika
  • 3-4 Karotten
  • Sojagranulat
  • passierte Tomaten
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 4 EL Öl
  • 3 EL Paprikapulver
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • Salz & Pfeffer

Optional : 1 kleines Sojajoghurt und 1 reife Avocado

1 DSC00004 (2)-1

Als ersten Schritt das Sojagranulat nach Packungsanweisung einweichen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Nebenbei das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und anbraten. Währenddessen kann man schon den Mais und die Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen. Wenn Zwiebeln und Knoblauch leicht goldig werden, das Sojagranulat dazu geben und mit anbraten. Danach die passierten Tomaten, Karotten, Paprika und die Gemüsebrühe in den Topf geben.  Dann kommen die Bohnen und die Gewürze hinzu: Paprikapulver, Chilipulver und Cayenne Pfeffer, ebenso Salz und Pfeffer. Für ca. 20 Minuten kochen lassen und immer wieder umrühren. Gleichzeitig kann man die Avocado mit einer Gabel einfach zerdrücken, sowie mit etwas Zitrone und Salz abschmecken (oder Guacamole daraus machen, Rezept folgt nächste Woche). Das Chili immer wieder probieren, man kann es je nach Belieben noch schärfer bzw. milder machen oder einfach wild herumexperimentieren. Zuletzt, ca. 5 Minuten bevor man es vom Herd nimmt, den Mais hinzufügen und noch kurz mitkochen lassen. Das Chili je nach Geschmack mit einem Löffel Sojajoghurt und Avocado Topping servieren… und fertig ist euer Chili sin Carne! 

Mahlzeit!

 

Deine Silvia

 

Ein Gedanke zu “Chili Sin Carne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s